Sonntag, 16. April 2017

Tag 1385 - Mutterschutzschnipsel

Mutterschutz ist super.
Ich habe den Eindruck, dass ich Zeit geschenkt bekomme, Zeit, die ich - bis auf wenige Ausnahmen - so verbringen kann wie ich will. Ich hab schon von einigen Frauen gehört, dass sie die letzten Wochen vor der Geburt langweilig fanden - nun, ich gehöre nicht dazu.
Endlich ist die Fremdbestimmung weg, erst jetzt merke ich, wie sehr mich das erzwungene Nichtstun in der Arbeit belastet hat. Und wie sehr ich mich bemühen werde, nicht mehr in diese Situation zurückzukehren.

Am ersten Tag habe ich das Wochengeld beantragt und den Wickelrucksack der Stadt Wien abgeholt, seither wechsle ich zwischen Zuhause-Tagen mit Putz- und Räumaktionen mit viel Musik und Serie schauen und Tagen, an denen ich Freundinnen treffe, Termine in der Geburtsklinik habe, beim Gyn Scherze mache und bei Babyvorbereitungs-Vorträgen sitze.

6 Wochen habe ich laut Plan noch - und die werde ich hoffentlich noch ausnutzen können.

Frohe Ostern!

Kommentare:

Tag 1662 - Entspannung

Bis jetzt ist nur das Ergebnis der Mammographie da: Birads 2, so wie immer also. Schauen wir mal, wann der Befund vom CT da ist. Ich habe se...